Sukkulenten und Kakteen aus Papier basteln

Diese Pflanzen brauchen garantiert nie Wasser: Sukkulenten und Kakteen aus Papier! Die Papierpflanzen sehen richtig gut aus und lassen sich dank der Freebie-Schnittmuster von Röhm gut nachbasteln. So gestalten Sie hippe DIY-Deko für Ihr Zuhause.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Gruppe, Töpfe, Farben

Besonders in der Gruppe sehen Papiersukkulenten gut aus.

Genügsam, hübsch anzusehen und manchmal ein bisschen stachelig: Kakteen und andere Sukkulenten zieren als neue Lieblingspflanzen die Fensterbänke und Regale vieler Pflanzenliebhaber. Und das zu Recht! Denn von A wie Abromeitiella bis Z wie Zamioculcas zamiifolia gibt es viele unterschiedliche Arten der kleinen Überlebensprofis, die man toll miteinander kombinieren kann.

Was sind Sukkulenten?

Sukkulenten sind saftreiche Pflanzen, die Anpassungskünstler sind. Je nach Umgebung passen sie sich perfekt an Klima- und Bodenverhältnisse an und können Wasser häufig sehr lange speichern. Kakteen sind die bekanntesten Vertreter der Sukkulenten und werden häufig als eigene Art wahrgenommen, obwohl sie das strenggenommen nicht sind.

Kakteen und Sukkulenten als Deko

Echte Sukkulenten sehen richtig hübsch aus. In kleinen Töpfen drapiert kommen sie vor allem in der Gruppe schön zur Geltung. Es gibt aber Sukkulenten, die noch weniger Wasser brauchen als ihre echten Vertreter: Kakteen und Sukkulenten aus Papier! Sie sind anspruchslos, können in Ihren Wunschfarben gestaltet werden und kommen ohne Erde aus.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Farben, blau, rosa, flatlay

Ein- oder mehrfarbig? Nutzen Sie Papiere ganz nach Geschmack.

So basteln Sie Papiersukkulenten

Drucken Sie sich zunächst die Schnittmuster aus, die wir von Röhm Ihnen am Textende als Freebie zur Verfügung stellen. Suchen Sie sich in unseren Geschäften in Sindelfingen und Leonberg mehrere Bögen Papier in Ihren Lieblingsfarben aus. Es muss nicht immer klassisches grün sein, auch in anderen Farben kommen die Papiersukkulenten gut zur Wirkung. Von Artoz gibt es beispielsweise Papier in den unterschiedlichsten Größen, Farben und Haptiken. Besonders gut gefallen uns für die Sukkulenten dezent schimmernde Papiere in Trendfarben - zum Beispiel rosé, petrol oder olive. Kommen Sie bei uns vorbei, betrachten und befühlen Sie die Oberflächen! Dann finden Sie das Papier, das zu Ihnen und Ihrer Wohnung passt.

Papierkaktus basteln

In unserer Bildergalerie am Textende zeigen wir Ihnen bildlich Schritt für Schritt, wie Sie die Kakteen und Sukkulenten basteln können. Die Vorgehensweise bei den Papierkakteen unterscheidet sich etwas von der Bastelanleitung der anderen Sukkulenten, deswegen stellen wir sie gesondert vor. Schneiden Sie zunächst die Schnittmuster unseres Freebies aus und nutzen Sie die beiden Kakteenvorlagen – einmal mit, einmal ohne Arm. Knicken Sie ein Dekopapier Ihrer Wahl einmal um, sodass eine Falz entsteht. Legen Sie die Schablone an den Knick, umfahren Sie sie mit einem Bleistift und schneiden Sie das doppelt gelegte Papier an der Linie aus. Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, sowohl mit der Kaktusschablone mit Arm, als auch ohne. So erhalten Sie viele Kaktusblätter, die in der Mitte eine Falz haben. Zeichnen Sie mit einem Stift kleine Striche in die Innenseiten – so imitieren Sie die Kaktusstacheln. Danach können Sie nach und nach die Außenseiten miteinander verkleben, bis Sie einmal rundum einen Kaktus gebildet haben – fertig!

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY

Kakteen in echt oder aus Papier? Beide sehen toll aus.

Papiersukkulenten basteln

Auch für die anderen Sukkulenten benötigen Sie unsere Schnittmuster. Schneiden Sie sie aus dem Freebie aus und nutzen Sie sie auf dem Papier als Schablone. Sie benötigen pro Sukkulente immer mehrere Schichten jeder Größe, also zeichnen Sie auf einen Bogen Papier gleich einige Blätter. Schneiden Sie dann die einzelnen Blätter aus, Das dauert ein bisschen, aber das Ergebnis lohnt sich – versprochen! Es ist übrigens nicht schlimm, wenn Sie etwas ungenau arbeiten, denn die echten Pflanzenblätter mit ihrer organischen Struktur sind auch nie ganz gleich.

Blätterschichten mit Farbe betupfen

Um einen noch realistischeren Eindruck zu erzeugen, können Sie die Ränder der einzelnen Blätterschichten mit Farbe betupfen. So werden kleine, natürliche Verfärbungen imitiert. Besonders edel wird es, wenn Sie dafür Glimmerfarben wie gold oder silber nutzen – aber das ist Geschmackssache. Für dieses Dekoelement eignet sich gut Acrylfarbe. Nehmen Sie die unverdünnte Farbe mit einem trocknen Borstenpinsel auf und tupfen Sie vorsichtig über die Ränder. Achten Sie darauf, nicht so viel Farbe mit dem Pinsel aufzunehmen, sonst wird der Auftrag zu flächig. Er sollte vielmehr ganz locker aufgetupft wirken.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, grün, Töpfe, Closeup, Detail, Rand, silber, weiß

Betupfen Sie die Sukkulentenblätter in schimmernden Farben, so verstärken Sie den Glamour-Eindruck.

Blätter einknicken und miteinander verbinden

Sobald die Farbe trocken ist, können Sie die einzelnen Blätter mit den Händen leicht einknicken. Legen Sie dazu immer einen Daumen auf ein Blatt und ziehen Sie mit Daumen und Zeigefinger der anderen Hand die Papierränder an den Seiten hoch, so ist jedes Pflanzenblatt schnell bearbeitet.

Verbinden Sie dann die Blätter zu einer Pflanze, indem Sie sie in Schichten übereinanderlegen und festkleben. Beginnen Sie mit den größten Blättern, geben Sie etwas Flüssigkleber in die Blattmitte und legen Sie ein zweites Blatt leicht verdreht zum ersten darauf. Arbeiten Sie sich so nach oben bis hin zu den kleinsten Blättern, dann ist die Sukkulente fertig.

Farben und Formen einsetzen

Seien Sie mutig und probieren Sie unterschiedliche Varianten: Kombinieren Sie unterschiedliche Papiersorten und -farben, betupfen Sie die Sukkulenten in verschiedenen Farben oder drucken Sie sich unser Freebie in anderen Größen aus, um Kakteen und Sukkulenten in unterschiedlichen Höhen zu erhalten. Gruppieren Sie die Papierdeko in echten Pflanzentöpfen – Gäste werden erstaunt sein, wie echt sie wirken!

Schnittmuster, Papiersukkulenten, Kakteen, Vorlagen, Freebie, Download, PDF
Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Schere, Kaktus, zeichnen

Knicken Sie für den Kaktus das Papier um, bevor Sie die Schablone anlegen, so entsteht ein Papierelement mit Falz.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Schere, Kakuts, schneiden, grau, schwarz

Schneiden Sie pro Schablone mehrere Papierschichten aus, die später zu einem runden Kaktus verbunden werden.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Stacheln, zeichnen, Stift, weiß

Mit einfachen Strichen können Sie auf der Innenseite des Papiers die Stacheln des Kaktusses imitieren.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Kleber, Klebstift, grau, schwarz

Kleben Sie im letzten Schritt die Außenseiten der einzelnen Blätter zusammen, bis eine runde Kaktusform entstanden ist.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Schablone, Muster, zeichnen, Blatt

Für die anderen Sukkulenten benötigen Sie pro Pflanze mehrere Blätterschichten jeder Formgröße. Legen Sie also auf einen Bogen Papier jede Schablone öfters auf.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Blätter, Pflanzenblätter, Schere, schneiden

Schneiden Sie alle Formen aus - das dauert ein bisschen, aber es lohnt sich!

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Borstenpinsel, Acrylfarbe, weiß, tupfen, Rand

Tupfen Sie mit einem trockenen Borstenpinsel vorsichtig Acrylfarbe auf, so imitieren Sie Verfärbungen am Blattrand.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Blatt, Blätter, knicken, falten

Knicken Sie jedes Blatt nach oben ein. So sieht es aus, als würde die Pflanze nach oben wachsen.

Sukkulenten, Kakteen, Kaktus, Papiersukkulenten, Papierkaktus, basteln, kreativ, Deko, DIY, Flüssigkleber, kleben

Nutzen Sie Flüssigkleber, um die einzelnen Blattschichten miteinander zu verbinden.